Forum
Die Story
Bücher
Die exclusive Spielebibliothek
Wirtschaft
Autoren
Medien-Echo
Business-und-Spiel
Unternehmensberatung
Kontakt
Links



Pfaff, Wolfgang:  Garanten der Zukunft


Garanten der Zukunft
Pfaff, Wolfgang:  Garanten der Zukunft
(K)ein Roman
ISBN 3-925575-18-9; Gebunden; 22,00 Euro
Restauflage



Was sich fast wie ein Schelmenroman liest, ist wahrhaftig Zeitgeschichte.

Geschrieben in lebendigen Szenen aus der Zeit von 1933 bis 1948. Der Vierzehnjährige erlebt die Nationale Erhebung, der Sechsundzwanzigjährige nach den Abenteuern der Schwarzmarktzeit die Ausgabe des neuen Geldes, der Deutschen Mark, die unsere heutige Epoche einläutete.

Leser aus der Generation des Autors werden ihre eigenen Erfahrungen und Erlebnisse häufig bestätigt finden, die jungen Leser auf ungewohnte Weise ein Stück Geschichte erleben. Ungewohnt deshalb, weil der Autor, ein Freund der Satire, nicht mit erhobenem Zeigefinger belehrt, auch nicht schwarzweißmalt, sondern einfach berichtet, wie er im jeweiligen Alter das Geschehen gesehen hat.

Seine Aufenthaltsorte sind liebevoll gezeichnet, die Personen meist namentlich genannt, ohne jedoch diffamiert zu werden. Es war nicht nötig, beim Schreiben die Phantasie zu bemühen. Die Zeit war reich genug an Ereignissen.

 

Wolfgang Pfaff, 1919 in München geboren, Klosterschüler in Augsburg, wurde gleich nach dem Abitur am humanistischen Gymnasium in Berlin Soldat und war im Krieg Offizier der Luftwaffe. 1945 kehrte er in seine bayerische Heimat zurück, wo er sich nach allerlei Broterwerben als Handelsvertreter renommierter Firmen eine sichere Existenz aufbauen konnte.

Der 1984 das Studium der Alten Geschichte und Philosophie an der Münchner Universität aufnehmende Autor hat bisher neun kleinere Werke veröffentlicht. Durchweg Satiren zum Schmunzeln und Nachdenken für eine kleine aber feine Leserschaft.

Wer will, kann den ernstgemeinten Hintergrund ebenso sehen wie die Absicht des Verfassers, dem Leser nicht oberlehrerhaft entgegenzutreten, sondern ihn auch aufzuheitern und in eine gelassene(re) Stimmung zu versetzen.

Dies gilt auch für das vorliegende Werk, das einen besonderen Abschnitt unserer deutschen Geschichte aus der Sicht eines unmittelbar Betroffenen nachzeichnet.


Impressum | | Datenschutzerklärung | printul Verlagsgesellschaft mbH D 80016 München Postfach 201638 
D 82538 Geretsried b. München Frauenschuhweg 3  Tel. 08171-965095 Fax. 08171-62269


Posmedia Vollservice Internetagentur | Log7 Suchmaschinen Vollservice