Forum
Die Story
Bücher
Die exclusive Spielebibliothek
Wirtschaft
Autoren
Medien-Echo
Business-und-Spiel
Unternehmensberatung
Kontakt
Links



Hoffmann, Heinz:  Kreativität. Die Herausforderung an Geist und Kompetenz


KreativitSÿt. Die Herausforderung an Geist und Kompetenz
Hoffmann, Heinz:  Kreativität. Die Herausforderung an Geist und Kompetenz
Damit Sie auch in Zukunft Spitze bleiben
ISBN 3-925575-26-X; Efalin; 10,00 Euro
Der Link zum Buch bei Amazon.de



Kreativität. Die Herausforderung an Geist und Kompetenz

Damit Sie auch in Zukunft Spitze bleiben

Die meisten Menschen verstehen unter dem Begriff "Kreativität" Unterschiedliches. Selbst in der Wirtschaft ist es nicht ganz einfach, die verschiedenen Meinungen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen.

Dieses HANDBUCH DER KREATIVITÄT soll als Lehrbuch und als Nachschlagewerk darüber Klarheit schaffen, was unter dem Begriff der "Industriellen Kreativität" verstanden werden muß, und es erlaubt dem Leser, sich in einem der wichtigsten Aspekte unserer Wirtschaft und Industrie weiterzubilden und sich somit den gewünschten wirtschaftlichen Erfolg zu sichern.

Die Industrielle und wirtschaftliche Kreativität unterscheidet sich wesentlich von der Kreativität eines Malers, eines Romanschriftstellers oder eines Bildhauers, obwohl auch in diesen künstlerischen Berufen das kreative Talent des Menschen gefordert wird.

In Industrie und Wirtschaft geht es in den meisten Fällen um Neues, Erfindungen, Konkurrenzkampf, Gewinn und Verlust eines Unternehmens, und nicht zuletzt, um den wirtschaftlichen Erfolg des einzelnen in seinem Bernfsleben.

Jeder Mensch ist kreativ. Kreativität kann erlernt werden. Kreativität kann in jedem von uns erhöht und verbessert werden. Die Erfolgschancen in der Wirtschaft für den einzelnen, für Kaufmann oder Techniker sind immer davon abhängig, inwieweit er in der Lage ist, sein Kreativitätspotential zu erhöhen und praktisch zu nutzen.

Wie gesagt, jeder Mensch ist kreativ. Aber nur wenige wissen es, und noch weniger verstehen es bis jetzt, diese Fähigkeiten zu ihrem Vorteil zu nutzen. Nach meiner Erfahrung sind es bis heute höchstens 10 Prozent der europäischen Industrieunternehmen, die das menschliche Kreativitätspotential erkannt haben und dieses Potential auch gezielt und systematisch einsetzen.

Dieses Buch ist nicht nur die wissenschaftliche Untersuchung eines Problems ist, sondern soll Führungskräften den praktischen Weg aufzeigen, die eigene und die Kreativität der Mitarbeiter zu fördern und zielbewußt einzusetzen. Obwohl der Buchtitel sich in der Hauptsache auf die Mechanismen der Kreativität bezieht, ist es notwendig, ausführlich die Grundlagen, die Psychologie und die Umwelteinflüsse der Kreativität zu behandeln.

Gerade die menschlichen Beziehungen, das Betriebsklima eines Unternehmens, die Grundeinstellung zur Sache und nicht zuletzt die psychologische "Vorbereitung des Individuums", spielen hierbei eine besondere Rolle. Sicherlich sind die Methodik und die Systematik wichtige Faktoren der Kreativität, beide sind aber nur halb so wirksam, wenn die psychologische Vorbereitung des Menschen fehlt.

Damit wir eine gemeinsame Sprache sprechen und eine klare gedankliche Führung durch das Thema gewährleistet ist, soll bereits hier der Begriff "Kreativität" definiert werden. Ich beschränke mich bei dieser Definition auf die wirtschaftliche Kreativität.

Die wirtschaftliche Kreativität des Menschen ist seine Fähigkeit:

* neue ökonomische, technische oder wissenschaftliche Abläufe und Verfahren zu entdecken,

* neue Produkte, Objekte und Subjekte zu finden und in den möglichen kommunikativen Zusammenhang einzuordnen,

* Denkanstöße für die Schaffung der materiellen Voraussetzungen zu geben,

* die Möglichkeiten zur markttechnischen Verwertung dieser Produkte zu erkennen,

* die logistische Versorgung von Produkten und Systemen festzulegen

* und diese Produkte der menschlichen Kreativität (POc)* in praktischen Erfolg umzusetzen.

Mit diesem kurzen Vorwort möchte ich Sie in die Problematik der Kreativität einführen und ein besseres Verständnis für dieses Thema bei Ihnen wecken. Denn von der Theorie der Kreativität bis zu ihrer Umsetzung in die Praxis ist es nur ein kurzer Weg.

Denken Sie immer wieder daran: Jeder Mensch ist kreativ.

 

Auf Bird Key, Sarasota, Florida

Im Mai 1996

Dr. H. J. Hoffmann

 

* POC (Product of Creativity) ist nach Prof. Dr. H. Hoffmann eine Einheit; es steht für das positive Ergebnis menschlicher Kreativität, das nur noch eine Wertung in der Rangordnung großlklein zuläßt, nicht aber nach dem Kriterium gut/schlecht.



Impressum | printul Verlagsgesellschaft mbH D 80016 München Postfach 201638 
D 82538 Geretsried b. München Frauenschuhweg 3  Tel. 08171-965095 Fax. 08171-62269


Posmedia Vollservice Internetagentur | Log7 Suchmaschinen Vollservice